Logout -Profil - Impressum - [Deutsch - English]   
MEDIA Suche Hochladen Reise MMORPG

"Peking (30/2008) "
"Peking (30/2008) "

Wissenswertes
Land: China (CN)
Kontinent: Asien
Hauptstadt: Peking
Größe: 9596960 km²
Einwohner: 1306313812
Währung: CNY

Der dicke Wang verstößt gegen sämtliche Vorschriften. Dabei tut der Rentner nur, was er schon immer getan hat: Er sitzt ohne Hemd, in der Schlafanzughose, vor seinem Haus, spuckt Melonenkernhülsen auf die Gasse und schaut den Katzen zu, die sich vor seiner Tür um einen Fressnapf balgen.
Doch die nationale Neigung der Chinesen, den nackten Bauch zu zeigen, ist den Behörden in Peking neuerdings peinlich. Das Kernespucken oder das achtlose Wegwerfen ausgelutschter Süßkartoffelschalen wird sogar mit einem Bußgeld geahndet. Und streunende Katzen sollen nicht gefüttert, sondern ausgerottet werden – so will es die Stadtverwaltung. Wang Ju (69) nennt die neuen Verordnungen „Sha bi“ – und macht sich mit diesem vulgären Schimpfwort schon wieder strafbar: Auch öffentliches Fluchen ist in Peking jetzt verboten.
Chinas 17-Millionen-Metropole macht sich fit für Olympia. Berühmte Architekten haben spektakuläre Bauten geschaffen: das Olympiastadion, das der Volksmund wegen seines bizarren Stahlgeflechts liebevoll „Vogelnest“ nennt; die Ufo-artige Schwimmhalle; die schiefen Türme des Fernsehzentrums; das größte Flughafenterminal der Welt. Peking hat sich in Rekordzeit in eine moderne Weltstadt verwandelt; vier neue U-Bahnlinien wurden gebohrt; ganze Straßenzüge verschwanden oder entstanden beinahe über Nacht. Hunderttausende Wanderarbeiter wurden aus ganz China auf die Großbaustellen geholt – und müssen bis zur Eröffnung der Spiele am 8. August wieder aus der Stadt verschwinden, zusammen mit Bettlern und Prostituierten.

Lesen Sie weiter in der aktuellen Ausgabe der tv Hören und Sehen.

"Nordsee (32/2008) "

"Kolumbien (30/2008) "

"Malediven (29/2008) "

"Katalonien (26/2008) "

Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Presse
Fotos/Grafiken/Videos auf dieser Domain sind urheberr. von den jeweiligen Autoren geschützt. Die Verwendung auf anderen Seiten bzw. Medien ohne schriftl. Einverständniserklärung wird untersagt.